Sonntag, 10. August 2014

Rosenrettung und cool down...

Geht es Euch auch oft so, dass Ihr Rosen geschenkt bekommt und sie trotz liebevoller Behandlung, schon nach 2 Tagen (oder früher!!!) die Köpfe hängen lassen?
Ist das nicht furchtbar schade?
Dabei könnte man soooo viel noch daraus machen und noch taaaaagelang Freude am Anblick haben!
Zum Beispiel auf diese Art:
Kleineres Glas in größeres Glas stellen, Wasser einfüllen, kleines Glas mit Steinen beschweren, sonst beginnt das Ding zu schwimmen... ;-)
Kerze drauf stellen, Rosenköpfe abschneiden und rund um das kleine Glas zum Baden schicken. Hält ewig, sag ich Euch!
Abends Kerze anzünden und bei einem Gläschen Wein, mit Schatz plaudern und lachen.
Gemütlich, stimmungsvoll, ein Anblick der Freude macht,
♥ ♥ 
 ♥ ♥ 
 Oder ganz einfach: Rosenköpfchen in kleinem Glas schwimmen lassen und im Haus verteilen.
♥ ♥ 
Und weil Sonntag ist, gibts ein schnelles Biskuitrouladen-Rezept!
Wir sind auf Urlaub und verbringen diesen heuer einmal zu Hause. Urlaub bedeutet auch "Zeit für die Dinge zu haben, die einem Spaß machen". Dafür muss man nicht unbedingt verreisen. Ich entspanne beim Backen, Fotografieren, Dekorieren, tageweise etwas zu unternehmen, wenn wir Lust dazu haben, ohne auf die Uhr zu sehen und ohne Hektik und Eile.
Cool down... Wunderbar.


Schöne Sommerzeit Euch allen!
Eure Gabriella

Kommentare:

  1. Liebe Gabriella,
    vielen Dank für diese tolle "Rosen-Rettungs-Idee". Das Kerzenglas sieht toll aus. Dein Kuchenrezept habe ich gleich notiert und werde es in den nächsten Tagen ausprobieren, da ich Bisquit-Roulade sehr gern mag!!!
    Viele liebe Grüße
    und einen schönen Sonntag
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. ...ich hab ja sowieso meine liebe Mühe, Pflanzen und Blumen wegzuschmeissen, sogar dann noch, wenn sie ganz verblüht sind...! Deshalb ist deine Idee eine äusserst dekorative und ethisch korrekte noch dazu! ;oD Werd ich bei Gelegenheit mal nachmachen! (Bis jetzt habe ich mich auf's Trocknen der Rosen beschränkt, wobei ich jetzt grad überlege, ob es korrekt ist, Blumen verdursten zu lassen...hhrrggssss...!! ;oD)
    Bei uns ist es heute furchtbar heiss! Wir waren grad 'ne ganze Weile draussen, weil: Da guck ist aus dem Arbeitszimmerfenster und sehe einen Anhängerzug auf der Strasse vor unserem Haus stehen. Unter der Motorhaube des Zugfahrzeugs dringen dicke Qualmwolken hervor! Hinten beim Hänger sind grad 2 Frauen dabei, ein Pferd auszuladen (stell dir vor, das Auto hätte Feuer gefangen!!) HerrHummel und ich also runter, haben den Anhänger vom Auto getrennt, den Pannendienst angerufen, Martin hat unsern Pathfinder vor den Anhänger gekoppelt und zum Bestimmungsort, der nur ca. 2 km von unserem Haus entfernt liegt, hingefahren. Inzwischen war der nette Herr vom Pannendienst angekommen, hat das Auto mit HerrnHummel am Steuer abgeschleppt und ich hab die beiden Frauen hinterhergebracht. Die waren natürlich total froh und meinten, na, da hätten sie ihre Panne ja vor dem genau richtigen Haus gehabt! ;oD
    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag und guten Appetit!
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabriella, ich freue mich, weil es sich so liest, als wenn es Dir gut geht. Trotz Hausbau findest Du Zeit, Dir Gedanken um Deine Rosen, die die Köpfe hängen lassen, zu machen. Und hast sie wirklich aufs wundervollste arrangiert. Ich wünsche Dir eine schöne Zeit, und einen entspannenenden Urlaub daheim.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabriella,
    das ist eine tolle Idee! Werd ich mal ausprobieren, denn neue Rosen mit schnell hängenden Köpfen hatte ich auch schon und hab mich darüber ziemlich geärgert.
    Vielen Dank und noch einen schönen Urlaub,
    liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabi,
    Herrrrrrrrrrlich Urlaub .... Wir genießen hier auch die Sommertage und sind in München geblieben ... Fahren an manchen Tagen in Richtung Berge ... Da wo andere Urlaub machen ... Da sind wir Zuhause ...

    Genieße die freien Tage
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabriella
    Dein Rosenglas ist wunderschön!
    Ich versuche auch immer Blumen auf jede erdenkliche Art länger zu behalten ;o)
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabriella,
    Eine geniale Lösung die auch sehr romantisch wirkt!
    Ja, ich verwende so oft die Gardenienblüten. Das Glass mit den Steinen drin ist sehr schön.
    Lieber Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen